Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nachrichten

25.01.2016 08:50
Negative Welle zur Biosimilar-Aktivität in der EU
14.09.2021

Negative Welle zur Biosimilar-Aktivität in der EU

Das Daten- und Analyseunternehmen GlobalData hat prognostiziert, dass die Einführung von Biosimilar-Therapien in der EU in den kommenden Jahren nach einem seit 2006 auftretenden Wellenmuster weiter zurückgehen wird.

Mehr…

Innnovationsfonds: Auf der Suche nach "Filetstücken" oder dem "Gesamtkonzept"
08.09.2021

Innnovationsfonds: Auf der Suche nach "Filetstücken" oder dem "Gesamtkonzept"

„Ein Paradebeispiel für hohen Erkenntnisgewinn“, nennt Prof. Dr. Volker Amelung, Gründer des Instituts für angewandte Versorgungsforschung GmbH (inav) und als solcher Konsortial- und Evaluationspartner des Innovationsfonds-Projekts mit der Fördernummer 001 „IGiB-StimMT – Strukturmigration im Mittelbereich Templin“. Dieses, mit Multimillionen Euro geförderte Projekt schaffe Erkenntnisgewinn dann, wenn man dieses Projekt „filetiert, um an die besten Stücke zu kommen“. Dies sieht Lutz O. Freiberg, Geschäftsführer der IGiB GbR (bis Ende 2020 auch Geschäftsführer der IGiB-StimMT gGmbH) etwas anders. Er ist der Ansicht, dass „Ambulantisierung und Strukturmigration“ eine „komplexe Veränderung der Versorgung in einer Region“ darstelle, die „zusammen gedacht und nachhaltig umgesetzt“ werden müsse. Dieses Gesamtkonzept könne nicht so einfach „auf einzelne Elemente reduziert werden, da jeder Baustein hier im Gesamtkontext seinen Beitrag leistet“.

Mehr…

 Fair Pricing Calculator: Bei patentgeschützten Arzneimitteln Einsparpotenzial von etwa 13 Mrd. Euro pro Jahr
02.09.2021

Fair Pricing Calculator: Bei patentgeschützten Arzneimitteln Einsparpotenzial von etwa 13 Mrd. Euro pro Jahr

„Ein Ansatz zur Ermittlung fairer Arzneimittelpreise in der EU und darüber hinaus“ stellt das SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik der Universität Bremen auf seinem Portal vor. Dieses basiert auf dem „AIM Fair Pricing Calculator“ zur Berechnung fairer und transparenter Arzneimittelpreise anhand nachvollziehbarer Kriterien, das die International Association of Mutual Benefit Societies (AIM), eine schon lange bestehende Organisation international tätiger Ersatzkassen, entwickelt hat. Die Arbeitsgruppe von Professor Dr. Gerd Glaeske vom SOCIUM unterzog den AIM-Modell gemeinsam mit der TK einem Praxistest. Es wurde für eine Auswahl kostenintensiver Arzneimittel aus den Innovationsreporten, welche die AG von Glaeske zusammen mit der TK seit 2013 publiziert, der nach dem AIM-Vorschlag faire Preis berechnet und die so ermittelten Jahrestherapiekosten mit den tatsächlichen zu Markteintritt und dem aktuellen Preisstand verglichen.

Mehr…

15.07.2021

Umfrage zum BMC-Innovationspanel 2021 endet bald

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens ist zentrales Thema in der öffentlichen Diskussion und im letzten Jahr noch stärker in den Fokus gerückt. Der Bundesverband Managed Care (BMC) will deshalb die Entwicklungen bei Umsetzung, Akzeptanz und den regulatorischen Rahmenbedingungen im Blick behalten und befrägt hierfür jährlich Experten zum Stand der Digitalisierung im deutschen Gesundheitswesen. Die Umfrage läuft noch bis 18. Juli 2021.

Mehr…

Coronaimpfung: Evidenzbasierte Kommunikation ist möglich
13.04.2021

Coronaimpfung: Evidenzbasierte Kommunikation ist möglich

Berichte über sehr seltene schwere Komplikationen im Zusammenhang mit der Verwendung des Vaxzevria-Impfstoffes von AstraZeneca haben zu einer erheblichen Diskussion in der Öffentlichkeit geführt. Vor diesem Hintergrund hat das Winton Centre for Risk and Evidence Communication (Cambridge, UK) Nutzen und Schaden der Impfung analysiert und Empfehlungen zur evidenzbasierten Kommunikation ausgesprochen (1). Dagegen gäbe es „auf dem Kontinent keine solche evidenzbasierte Analyse“ und er habe den Eindruck, dass man dort „die Zahlen aus der Luft gegriffen“ habe, zitiert die Financial Times Prof. Sir Kent Woods. Woods war Chief Executive der Britischen Zulassungsbehörde (NHS) und Mitglied des EMA-Verwaltungsrates.

Mehr…

Editorial

 

Roski

Herausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

 

Quo vadis Diabetesstrategie

Tag Cloud
« September 2021 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Aktuelle Ausgabe

„Monitor Diabetes“ versteht sich als unabhängiges, umfassendes und interdisziplinäres Fachorgan für das gesamte Themenfeld Versorgung, Management und Forschung in der Indikation Diabetes in Deutschland, später auch in Österreich und der Schweiz. Das Medium, das in Kooperation mit diabetes.de und der DDG herausgegeben wird, will Diabetes verstärkt in den Fokus der Wahrnehmung der verschiedenen Stakeholder und Akteure des Gesundheitssystems bringen. Interdisziplinär und multiprofessionell will „Monitor Diabetes“ fachliche Diskussionen führen und dazu beitragen, Schmerzversorgung zu einer zentralen Aufgabe zu machen. Dadurch will „Monitor Diabetes“ zu einer besseren Qualität der Schmerzversorgung für Patientinnen und Patienten beitragen.